Content, Service, Vertrieb: Mehr Umsatz für Gastgeber und Destinationen

Für Vermieter von Ferienunterkünften, besonders im kleinteiligen Segment, ist die Destination weiterhin der Ansprechpartner Nummer eins, um den Vertrieb zu organisieren und Gäste zu gewinnen. Im digitalen Zeitalter stoßen hier allerdings viele Destinationen an ihre Grenzen. Lohospo unterstützt Gastgeber und Destinationsmanager dabei, diese Herausforderung professionell zu meistern.

Die Entscheidung für ein Reservierungssystem wurde getroffen – doch nun beginnt für Destinationsmanager die eigentliche Herausforderung. Damit sie über das System Buchungen generieren können, muss es mit Daten und Content über die Unterkünfte „gefüttert“ und laufend aktualisiert werden. Zudem müssen sie die Unterkünfte überzeugen, überhaupt regionale Kanäle zu nutzen und nicht nur bei den großen Portalen vertreten zu sein. Das ist bei laufendem Betrieb in einer Tourist Information kaum darzustellen, oft fehlen die Zeit und die personellen Kapazitäten.

Lohospo unterstützt Destinationen bei diesen Herausforderungen. Das Unternehmen aus Freiburg bietet deren Gastgebern die Möglichkeit, in vielen relevanten Online-Buchungskanälen vertreten zu sein – mit einem zentralen Eintrag. Nur dort müssen Gastgeber ihre Daten pflegen und Content liefern, die unmittelbare Weiterleitung an ein großes Netzwerk an Onlineportalen erfolgt über das Reservierungssystem TOMAS der Firma MyIRS.

Sensibilisierung für hochwertigen Content
Darüber hinaus werden Gastgeber aktiv angesprochen und von der Effektivität des Angebots überzeugt. Für Gastgeber liegt der Vorteil klar auf der Hand: eine deutliche Zeitersparnis. Die Betriebe pflegen ihren Content auf auf einer zentralen Datenbank. Lohospo sensibilisiert Gastgeber für die Notwendigkeit, tagesaktuell präsent zu sein und entsprechende Bilder, Daten und Informationen zu liefern und laufend zu ergänzen.

Persönlicher Service contra Portal-Dschungel
Der Service von Lohospo macht es Gastgebern leicht: Sie haben einen persönlichen Ansprechpartner, an den sie sich jederzeit wenden können. Destinationsmanagern nimmt Lohospo oft die zeitraubende Arbeit ab, Gastgeber anzusprechen, und sie laufend zu betreuen.

Starker Vertrieb
Da die Destinationsseite in der Regel nicht der Hauptbuchungsgenerator ist, bietet Lohospo den Unterkunftsbetrieben ein internationales Vermarktungsnetzwerk: Betriebe und damit auch die jeweilige Destination werden im Internet sichtbarer, die Buchungszahlen steigen. Lohospo baut sein Netzwerk stetig aus, sodass die Onlinepräsenz von Unterkünften und Destinationen kontinuierlich zunimmt. Mehr als 3.000 Gastgeber im In- und Ausland nutzen den Service von Lohospo.