Holidu ist neuer Lohospo Partner

Erfolg durch Bilderkennungstechnologie

Freiburg/Breisgau, 17.06.2020 – Sichtbarkeit und Reichweite der Lohospo Gastgeber erhöhen sich signifikant: Lohospo hat einen neuen starken Partner. Mit dem Münchner Vergleichsportal Holidu bereichert eines der weltweit am schnellsten wachsenden Reiseunternehmen das Lohospo Netzwerk. Geschäftsidee von Holidu ist es, das Suchen und Buchen von Ferienhäusern im Internet endlich einfach zu machen – zum „Best Price“, dem besten Preis für Buchende. Dazu wurde von den Gründern eine eigene Suchmaschine kreiert, deren Technologie die Daten verschiedenster Portale und Anbieter erfasst und sie miteinander vergleicht.

 

Mehr Ferienhäuser, bessere Preise

Holidu (www.holidu.de) ruft Millionen Unterkünfte von mehr als 1.100 Ferienhausanbietern, Agenturen und Portalen ab und vergleicht diese. Alle Angebote werden aggregiert und der jeweils beste Preis angezeigt. Ein Konzept mit Erfolg: Das Unternehmen kann einen jährlichen Besuch der Webseite von mehr als 100 Millionen Besuchern verzeichnen. Seit Gründung im Jahr 2014 hat sich die Suchmaschine bereits in 21 Märkten mit länderspezifischen Domains etabliert. Lohospo (www.lohospo.de) bietet seinen Gastgebern damit eine zielführende Erweiterung seines starken Netzwerks.

Win-Win für Gäste und Gastgeber

Mehrfach ausgezeichnet wurde Holidu für die einfache Handhabung und Übersichtlichkeit der Website. So können Nutzer die Angebote etwa hinsichtlich Unterkunftsart und Ausstattung filtern – wie Pool, WLAN oder „haustierfreundlich“. Die Besucherzahlen der Suchmaschine attestieren das große Interesse am Service. Von der Reichweite profitieren knapp 120.000 buchbare Unterkünfte in Deutschland. Neu hinzu kommt nun das Portfolio von Lohospo. „Unsere Gastgeber bereichern Auswahl und Angebot für Gäste, gleichzeitig können sie sich über die hohe Sichtbarkeit freuen. Eine echte Win-Win Situation“, so Christiane Schwaß, Geschäftsführerin von Lohospo.

Persönliche Mission als Geschäftsidee

Die Idee für Holidu kam den Brüdern Johannes und Michael Siebers bei der eigenen Suche nach einem Ferienhaus in Portugal. Sie hatten festgestellt, dass ein und dieselben Unterkünfte auf mehreren Buchungsplattformen auftauchten. „Die Mietobjekte wurden auf verschiedenen Websites zu unterschiedlichen Preisen angeboten. Auch die Verfügbarkeiten waren dabei teils veraltet. Der gesamte Buchungsvorgang erwies sich als aufwändig und wenig zeitgemäß“, so CEO Johannes Siebers rückblickend. Für die Brüder war klar: Diese Lücke im Markt müssen sie schließen – und zwar mit einer neuen Technologie. „Unsere eigene, sehr persönliche Mission war geboren.“

Technologie erkennt Preisunterschiede

Die Brüder entwickelten daraufhin eine eigene Bilderkennungstechnologie. Diese erkennt, wenn dasselbe Ferienhaus auf verschiedenen Webseiten angeboten wird. Verlässlich findet sie den günstigsten Preis und zeigt diesen dem Buchungsinteressenten an. „Die Preisunterschiede bei den Anbietern sind teils erheblich. Bis zu 55 Prozent konnten wir schon ermitteln“, staunt selbst Johannes Siebers. Die Nutzer nehmen den Dienst dankbar an. Darüber dürfen sich auch nun die Lohospo-Gastgeber freuen: Bereits in den ersten zwei Tagen nach der Integration des Lohospos-Inventars bei Holidu konnten Buchungen im dreistelligen Bereich generiert werden.

Gerne stellen wir hochauflösendes Bildmaterial zur Verfügung.

Logo Holidu

Neu ist seit 2020 Teil des starken Lohospo-Netzwerkes

Über Lohospo

Lohospo unterstützt kleine und große Unterkunftsbetriebe in ihrem Onlinevertrieb und verbessert damit die Auslastung von Gästezimmern, Ferienwohnungen und -häusern sowie Hotels. Dafür hat das Freiburger Unternehmen ein Netzwerk aus namhaften Online-Buchungsportalen aufgebaut, zu dem z.B. airbnb, Booking.com, e-domizil, BestFewo.de oder Expedia gehören. Angeschlossene Gastgeber sind mit einem einzigen Eintrag im Lohospo Ver­triebsnetzwerk vertreten und damit weltweit sichtbar und buchbar. Mehr als 4.000 Gastgeber mit über 10.000 Objekten im In- und Ausland nutzen den Service von Lohospo und über 100 touristische Destinationen vertrauen dem Knowhow des wachstumsstarken Unternehmens. Die Lohospo GmbH wurde 2011 von den drei Geschäftsführerinnen Christiane Schwaß, Rebecca von Schwerin und Theresia Datz gegründet.

Presse Kontakt Lohospo:
Lohospo GmbH
Rebecca von Schwerin
Am Bischofskreuz 1
79114 Freiburg i. Br.

Telefon: +49 761 154331-11
Telefax: + 49 761 154331-99
E-Mail: service@lohospo.de

Pressemeldung Downloaden: