Basistext

Lohospo ist ein im Jahr 2011 gegründetes Dienstleistungsunternehmen, das kleine Unterkunftsbetriebe in Deutschland in ihrem Onlinevertrieb unterstützt und damit die Auslastung ihrer Ferienwohnungen und –häuser sowie Gästezimmer verbessert. Dafür hat das Unternehmen ein Vertriebsnetzwerk aus namhaften Online-Buchungsportalen aufgebaut, zu denen unter anderem booking.com, e-domizil, bestfewo.de und Airbnb gehören.

Der Vorteil für angeschlossene Gastgeber: Sie sind mit einem einzigen Eintrag im Lohospo-Reservierungssystem und somit in diesem Vertriebsnetzwerk vertreten und sparen sich dadurch die zeitaufwendige Pflege ihrer Präsenz in den unterschiedlichen Portalen. Mit einer einzigen Datenbank, aus der die Buchungsportale Informationen, Fotos und Verfügbarkeiten ziehen, sorgt Lohospo für die tagesaktuelle Sichtbarkeit der angeschlossenen Gastgeberbetriebe. Über die Buchungsportale hinaus sind auch Tourismusverbände und Tourist-Informationen Partner von Lohospo, so dass Unterkünfte auch auf der Webpräsenz verschiedener Destinationen online buchbar sind. Weiterhin verwaltet Lohospo Anfrage-Betriebe von Destinationen, das sind die Unterkunftseinträge von Gastgebern, die nicht online buchbar sind.

In seinem Segment ist Lohospo innovativer Vorreiter und Marktführer. Mehr als 7.000 Gastgeber im In- und Ausland nutzen den Service von Lohospo und über 100 touristische Destinationen vertrauen dem Know-how des wachstumsstarken Unternehmens. Um es Gastgebern möglichst einfach zu machen, über Lohospo Gäste zu gewinnen, berät und unterstützt sie ein persönlicher Ansprechpartner, sei es bei Fragen zur Anmeldung, bei der Darstellung ihrer Ferienunterkunft oder bei Fragen zum Buchungsprozess.

Lohospo arbeitet mit dem Reservierungssystem TOMAS der Firma my.IRS aus München. My.IRS unterstützt die Philosophie von Lohospo, sich flexibel und marktaktuell an die Bedürfnisse der Gastgeber anzupassen und die vertriebsrelevanten Veränderungen im Markt auch technisch zu begleiten. Lohospo bietet Destinationen zudem auch eine Untermandantschaft im TOMAS-Reservierungssystem an und ist Ansprechpartner für die Mitarbeiter aus den Destinationen bei Support-Anfragen.

Mit der Lohospo-Akademie bietet das Unternehmen regelmäßig Workshops für Gastgeber an. In Webinaren und auf Veranstaltungen in den Geschäftsräumen schult Lohospo Gastgeber unter anderem zu den Themen Onlinevertrieb, Preiskalkulation und Produktgestaltung. Zusatzangebote, wie eine eigene Internetseite (TWebsite), eine Onlinebuchungsfunktion für die eigene Internetseite (TBooking Plus) und ein Belegungsplan für die Verwaltung von Online- und Eigenbelegungen, runden das Angebot für die Gastgeber ab.

 Gründerinnen und Geschäftsführerinnen von Lohospo sind Christiane Schwaß, Neukunden-Begeisterung und Gastgeberservice, Theresia Datz, Organisation, und Rebecca von Schwerin, Marketing. Das Unternehmen zählt mehr als 30 Mitarbeiter und hat seinen Sitz in Freiburg im Breisgau und ist nach wie vor inhabergeführt.