In unserer “Lohoview”-Reihe stellen wir Vermietungsspezialisten und Experten rund um das Thema Vermarktung von Ferienunterkünften vor. Profitieren Sie von deren Erfahrungen und persönlichen Tipps und Erfolgsgeschichten.

Diesmal: Jani Mäkelä von der Novus air GmbH

Hallo Jani, schön, dass Sie uns im Lohospo Interview einen Einblick in Ihren Tätigkeitsbereich geben. Beschreiben Sie doch einmal in kurzen Worten Ihr Angebot für Gastgeber:

Danke für die Einladung. Novus air hatte bis vor kurzem tatsächlich eher wenig mit Gastgebern zu tun. Wir haben vor allem eine langjährige Erfahrung mit Absauganlagen für Industrie und Handwerk und sind hier führender Anbieter. Seit Corona sind Luftfilter nun jedoch auch in privaten Bereichen angekommen, und überall dort, wo Personen aufeinandertreffen wie in Hotels und bei der Zimmervermietung. Das Thema Sicherheit und Gesundheitsschutz hat bei vielen Unternehmen einen hohen Stellenwert bekommen. Wir haben auf die Nachfrage reagiert und mit all unserer Erfahrung den Luftfilter „sasoo“ kreiert, quasi aus dem Boden gestampft, um Unternehmern zu helfen.

Vermietungen

Jani Mäkelä von der Novus air GmbH

Wie können denn Luftfilter Gastgebern genau helfen? Und… helfen sie wirklich?

Absolut. Daran, dass sie wirken und helfen besteht kein Zweifel. Durch den Einsatz eines H14-HEPA-Filters werden sage und schreibe 99,995% aller Aerosole, Viren, Pollen, Partikel und Keime in geschlossenen Räumen gefiltert. Die Wirksamkeit von sasoo wurde auch nochmal wissenschaftlich durch das Institut für Luft- und Kältetechnik bestätigt. Die Prüfung ergab, dass die Virenbelastung in einem Raum mit 200 m³ in 20 Minuten um ganze 90% sinkt. Wie das kommt? Normalerweise bleiben Aerosole als kleinste Schwebeteilchen lange in der Luft und sinken nur sehr langsam zu Boden. Daher saugen wir sie schnell und effizient in Gesichtshöhe ab, filtern sie aus der Luft und bringen die saubere Luft fußbodennah zurück.

Ab welcher Raumgröße bzw. bei wie vielen Leuten im Raum sind Luftfilter sinnvoll?

Pauschal ist das schwer zu beantworten. Die wichtige Größe ist in der Tat die Raumgröße im Verhältnis zur Personenanzahl. Auch die Möglichkeit zu lüften spielt eine Rolle. Wenn Sie sich 100 qm mit fünf weiteren Menschen teilen, scheint das auf den ersten Blick in Ordnung. Aber wenn Sie aufgrund der Außentemperaturen nicht so häufig lüften, wie sie sollten, sieht das schon wieder anders aus. Solange Menschen aufeinandertreffen ist ein Luftreiniger eigentlich immer sinnvoll. Eine Mindestgröße für Räume gibt es in diesem Sinne nicht. Bei größeren Räumen sind einfach weitere Geräte notwendig.

Wie groß ist der Luftfilter sasoo? Und wo wird ein Luftfilter am besten aufgestellt?

sasoo hat eine Größe von 60 x 60 x 175 cm. Idealerweise wird ein Raumluftreiniger gegenüber der Heizung oder in der Mitte des Raums aufgestellt. Eine generelle Aussage kann hier aber schnell zu pauschal werden, daher beraten wir unsere Kunden immer gern individuell. sasoo ist mobil, steht auf Rollen und kann damit jederzeit verschoben werden.
Sein Gewicht liegt bei 90 kg.

Aircleaner

Aircleaner der Novus air GmbH (hinten rechts).

Was ist mit der Mund-Nasen-Maske, wenn es einen Luftfilter gibt? Entfällt damit die Notwendigkeit für Gäste, sie zu tragen?

Was die Epidemiologie angeht, sind andere die Experten, daher überlasse ich denen die Einschätzung, außerdem ist es aktuell auch eine politische Entscheidung. Tatsächlich ist ein Raumluftreiniger eine zusätzliche Maßnahme, die die Virenbelastung in Räumlichkeiten innerhalb kurzer Zeit deutlich senkt. Treffen mehrere fremde Menschen aufeinander, ist es im Zweifel nie verkehrt doppelt oder dreifach auf Nummer sicher zu gehen

Gibt es eigentlich verschiedene Produktvariationen für Gastgeber?

Nein, braucht es nicht. sasoo ist ideal auf die Bedürfnisse von Gastgebern abgestimmt. Optisch angenehm (individuelle Farbgebung ist möglich) hat er neben seinen inneren Fähigkeiten genau das, was sich Gastgeber wünschen. Eine unnötige „Qual der Wahl“ entfällt damit. Er ist extrem leicht zu bedienen: Hinstellen, Stecker einstecken und los geht’s.
Diese Qualität hat ihren Preis. Wir freuen uns aber ganz besonders, Lohospo Gastgebern und Destinationen mit einem deutlichen Preisvorteil von 15% zu unterstützen.
Dieses Angebot ist gültig bis zum 30. April 2021.

Gutscheincode: lohospo | Gültig bis 30. April 2021

Apropos Kosten… Wie sieht es mit dem Stromverbrauch aus? Und wie ist die Nachhaltigkeit des Luftfilters?

Die sehr lange Filterstandzeit des H14-Filters (1.500 Betriebsstunden) sichert niedrige Betriebskosten. Der Stromverbrauch ist überschaubar. Im Regelbetrieb verbraucht sasoo zwischen 70-182 Watt, im Mittel ist das vergleichbar mit einer modernen, sparsamen Waschmaschine. Die robuste Bauweise sorgt für Langlebigkeit.

Und zum Schluss: Ihr bester Tipp für das gesundheitlich sichere Vermieten von Ferienimmobilien?

In erster Instanz das regelmäßige Durchlüften der Räume. Und dann sei erwähnt, dass sasoo nicht nur während Corona ein sicherer Begleiter ist. Vermieter können mit viren- und pollenfreien Frühstücksräumen werben, besonders spannend auch für Allergiker…

Sind Sie auch Experte rund um das Thema Vermietung oder möchte Sie uns ganz einfach auch aus Ihrem Vermietungsalltag und Ihren Gästen erzählen?
Fordern Sie beim Lohospo Marketing per Email ►
service@lohospo.de den Interview-Bogen
für Lohospo Gastgeber an und geben Sie uns Einblick in Ihre 
Erlebnisse und Erfahrungen
als Gastgeber oder Experte
. Andere Gastgeber freuen sich über Ihre Insider-Tipps!